Menü
Ehm Welk-Haus

Freundeskreis Ehm Welk e.V.

Geschäftsstelle und Veranstaltungsort
Ehm Welk-Haus Bad Doberan

Menü
Uns auf  besuchen ...  

22. Sept. 21 - Nachmittagsveranstaltung
"Vorgelesen & zugehört"
mehr

 

Das Ehm Welk-Haus zu den Öffnungszeiten besuchen ... 
mehr

 

Demnächst Ausstellung mit Bildern des Malers und Karikaturisten Willi Steinert.
mehr

 

Garten.Haus.Offen. - kostenfreier Aufenthalt im Ehm Welk-Haus-Garten
  mehr

 

zurück zum Zeitgeschehen

Vor 70 Jahren ist Ehm Welk nach Bad Doberans gezogen.
(Heribert Koth, 10.10.2020)

Genau vor 70 Jahren, Ende September/Anfang Oktober 1950, erreicht Ehm Welk mit seiner Frau Agathe die letzte Station seines abwechslungsreichen Lebensweges. Der spätere Ehrenbürger von Bad Doberan bezieht das von ihm gekaufte Haus in der Doberaner Dammchaussee 23 - nach seinem Tod der Stadt testamentarisch übereignet - heute kulturelles Begegnungszentrum.
In den ersten Nachkriesjahren hatte Ehm Welk - gewohnt in Schwerin - die sechs mecklenburgischen Volkshochschulen gegründet und sich in Vorträgen und Lesungen für den kulturellen Aufbau nach 1945 eingesetzt.

In Bad Doberan verbrachte Ehm Welk seine längste Schaffensperiode - bis zu seinem Tod im Jahr 1966. Auf die Frage, wie er nach Bad Doberan kam, antwortet Ehm Welk einige Jahre später in einem Radiointerview:

"Das Verlangen, wieder an einem kleinen, stillen Ort zu sein - ich hatte vor dem Kriege auf dem Dorfe gewohnt, mein Haus ist im Krieg niedergebrannt, ich habe meine Heimat verloren und ich kam nach Schwerin, habe dort vier Jahre lang die Volkshochschulen geleitet und hatte das Bestreben, nun wieder Schriftsteller zu sein.
Da fuhr ich durch Bad Doberan und lernte hier eine Gegend kennen, die eigentlich meine Gegend ist. Denn das ist eine der schönsten deutschen Gegenden, dieses Stück Mecklenburg.
Hier hatte ich alles, was ich brauchte, suchte: die See, Feld, Wald, arbeitende Menschen, Tiere... Und nichts ist gekünstelt.
Hier glaubte ich, arbeiten zu können, und doch Gelegenheit zu haben, ohne große Bemühungen mich auch meinen gesellschaftlichen Verpflichtungen widmen zu können.
So kam ich nach Bad Doberan und freue mich, dass ich diese Wahl getroffen habe."

Hinter dem Haus - Terrasse und Garten (Foto: Archiv Heribert Koth)

Sicher war auch die Nähe zum Rostocker Hinstorff-Verlag und dessen damaligem Leiter Peter Erichson ausschlaggebend, denn nach 1945 wurde der Verlag zum "Hausverlag" des Autors, dessen späterer Leiter, Konrad Reich , die Werke Ehm Welks in Millionen von Exemplaren und schließlich in einer neunbändigen Gesamtausgabe letzter Hand herausbrachte. So war die neue Heimstatt für den Dichter auch die kreativste Periode seiner schriftstellerischen Arbeit.
Allein fünf Romane, zwei Erzählbände, zwei Filmszenarien und vieles andere entstanden hier.
Möglich wurde das vor allem auch durch seine geliebte Frau Agathe, die für eine wohnliche, einladende Atmosphäre im Haus und im Außengelände mit einem zauberhaften Garten - und damit besten Bedingungen für schöpferisches Arbeiten ihres mit zahlreichen Ehrungen ausgezeichneten Mannes sorgte.
Ein bisschen von dieser Atmosphäre bietet das Ehm Welk-Haus auch heute noch seinen Besuchern, und es ist zu hoffen, dass es seine Pforten für Veranstaltungen nach einer Teilsanierung bald wieder öffnen kann.

hier weiterlesen: Ehm Welk in Bad Doberan

 

zurück zum Zeitgeschehen

Ehm Welk-Viertel

Die Straßennamen im neuen Bad Doberaner Wohngebiet haben einen Bezug zu Ehm Welk und seinen Romanen.

mehr erfahren

 


Externe Veranstaltungshinweise

Literaturhaus Rostock - Peter-Weiss-Haus, Doberaner­ Straße 21

zur Übersicht der Veranstaltungen

Uckermärkische Literaturgesellschaft e.V.

zur Übersicht der Veranstaltungen


Literatur-Link-Tipps

Blogbuster 2020 - Preis für Literaturblogger

zur Website blogbuster-preis.de

Bookster - Bücherblog in Rostock

zur Website booksterhro.wordpress.com


Bitte beachten!

Hinweis zur Schreibweise für den Namen des Hauses:
Im § 7 des gemeinsamen Testaments  von Ehm und  Agathe Welk heißt es „… Die Bezeichnung Ehm Welk-Haus ist ohne Bindestrich zwischen Ehm und Welk zu schreiben …“

Angelehnt an diese Festlegung müssten z.B. auch alle nach dem Schriftsteller benannten Straßen ohne diesen Bindestrich geschrieben werden: Ehm Welk-Straße
Vielerorts ist aber die Schreibweise mit zwei Bindestrichen anzutreffen!


© 2017-2021 by Freundeskreis Ehm Welk e.V. Bad  Doberan. All rights reserved.