Menü
Ehm Welk-Haus

Ehm Welk-Haus

Geschäftsstelle und
Veranstaltungsort
des Literaturvereins

Menü
Ehm Welk-Haus

Ehm Welk-Haus
Geschäftsstelle und Veranstaltungsort

1.8.2024
Von plietschen Fischern und Hirschhalunken
Veranstaltungen

10.8.2024
Literatur-Café
  Veranstaltungen

4.7.-17.8.24

Sommerausstellung
Wolfgang Severin-Iben

   mehr lesen

29.08.2024
Der Heide wird 140!
  Lesung zu Ehm Welks Geburtstag


Zuletzt aktualisiert

  Vergangene Veranstaltungen im Archiv

Reservierung
möglich! Eintrittskarten zu unseren Veranstaltungen können Sie gerne per Telefon (03 82 03 - 6 23 25 - bitte eine Nachricht auf dem AB hinterlassen) oder per E-Mail reservieren. Ihre Plätze werden bis 15 Min. vor Veranstaltungsbeginn frei gehalten!

Unsere Veranstaltungen

Termin anklicken oder Ankündigungsplakate ansehen!

  • 18.07.2024 - Hans-Peter Hahn liest Fritz Reuter-Texte zum 150. Todestag des Dichters
    18. Juli 2024

    "Läuschen un Rimels“
    Zum 150. Todestag Fritz Reuters

    Hans-Peter Hahn liest im Ehm Welk-Haus

     

    (Klick vergößert)

    Der bekannte deutsche Dichter und Schriftsteller der niederdeutschen Sprache Fritz Reuter wurde 1810 in Stavenhagen geboren und starb am 12. Juli 1874 in Eisenach. Er gilt als einer der Begründer der neueren niederdeutschen Literatur. Seine plattdeutschen Gedichte "Läuschen un Rimels" erschienen zum ersten Mal Weihnachten 1853. Auch heute noch wirken sie erstaunlich frisch durch ihre ungeschliffenen, derb lustigen und volkstümlichen Figuren.

    Reuter schrieb über seine "Erstlingswerke": "Meine Gedichte sind nicht wie vornehmer Leute Kinder ... Nein! Sie sind oder sollen sein ... kleine Straßenjungen ...".

    Der Doberaner "Plattdeutsch-Kenner und -Könner" Hans-Peter Hahn stellt nun mit einer Lesung die "Läuschen un Rimels" von Fritz Reuter vor. Eine passende handgemachte Klaviermusik wird vom CD-Player eingespielt. Liebhaber der plattdeutschen Sprache, die gern schmunzeln und den Humor Reuterscher Dichtung lieben, werden sicher auf ihre Kosten kommen.

    Lassen sie sich überraschen! Der Literaturverein lädt herzlich zu diesem besonderen Reuter-Abend.

    Termin: 18. Juli 2024, 19:00 Uhr

    Ort: Ehm Welk-Haus Bad Doberan

    Eintritt: 7,00 €

     

  • 01.08.2024 - Von plietschen Fischern und Hirschhalunken - Lesung mit Bert Lingnau
    1. August 2024

    "Von plietschen Fischern und Hirschhalunken“
    Wahre Kriminalfälle aus MV

    Lesung mit Bert Lingnau

    (Klick vergößert)


    Foto: Madlen Lingnau


    Es sind die richtigen Geschichten für Spannung und gute Laune – witzig, kurzweilig und gut. Der Journalist und Schriftsteller Bert Lingnau beschreibt wahre Kriminalfälle aus Mecklenburg und Vorpommern, die sich zwischen 1135 und 1985 ereignet haben.

    Sie werden staunen über die Raffinesse der Ganoven, ihren Einfallsreichtum und den originellen Charme des Bösen. Es geht um schlaue Fischer, Wilddiebe und Urkundenfälscher, aber auch um Seemannsgarn, Filmrisse und Morde – authentische Krimigeschichten von der Küste, auch aus Bad Doberan, Rostock und Umgebung.

     

    Termin: 1. August 2024, 19:00 Uhr

    Ort: Ehm Welk-Haus Bad Doberan

    Eintritt: 7,00 €

     

     

  • 10.08.2024 - Literatur-Café - Lesung mit Wolfgang Severin-Iben und Peter-Michael Pietsch
    10. August 2024

    Literatur-Café im Ehm Welk-Haus

    Es lesen Wolfgang Severin-Iben & Peter Michael Pietsch

     

    (Klick vergößert)

    Unsere Sommerausstellung im Ehm Welk-Haus zeigt Werke von Wolfgang Severin-Iben.

     

    Weniger sichtbar ist der Autor Severin-Iben, gleichwohl kann er mit facettenreicher Literatur aufwarten: Gedichte und Erzählungen, Beiträge in Rundfunk und Fernsehen, Norddeutsche und plattdeutsche Literatur. Diese zweite Seite des Künstlers wird diese Lesung, zu der wir am Samstagnachmittag einladen, erschließen.

    Bereits ab 15 Uhr ist das Ehm Welk-Haus für das Literatur-Café geöffnet. Seien Sie herzlich zu einem Lese-Nachmittag bei einer Tasse Kaffee eingeladen.

    Termin: Samstag, 10.08.2024, 16:00 Uhr (Einlass ab 15 Uhr)

    Ort: Ehm Welk-Haus Bad Doberan

    Eintritt: 6,00 €

     

  Unsere Sonderausstellung besuchen ...
  • 16.05. - 29.06.2024 - Kunst in der Dammchaussee - gemeinsame Ausstellung von Dagmar Hauke-Liebscher und Wilfried Homuth
    16. Mai bis 29. Juni 2024

    Austellung

    Kunst in der Dammchaussee
    Dagmar Hauke-Liebscher - Gefäße und Objekte
    Wilfried Homuth - Material-Collagen


    (Klick vergößert)

    Die erste Kunstausstellung 2024 im Ehm Welk-Haus stellt zwei Künstler aus Bad Doberan vor, die auf ein langjähriges Schaffen zurückblicken können und beide einen Bezug zur (ehemaligen) Fachschule für angewandte Kunst Heiligendamm (FAK) haben.

    Mit der Ausstellung „Kunst in der Dammchaussee“ wird eine Verbindung zwischen dem Ehm Welk-Haus und der FAK hergestellt. Der Ausstellungsort liegt an der Dammchaussee, die geradewegs zur ehemaligen Designschule nach Heiligendamm führt. Heute leider nahezu vergessen, hatte die FAK bis zu Beginn der 90er Jahre eine besondere Bedeutung für den Ort Bad Doberan. Künstler, Dozenten und Studenten bereicherten das kulturelle Leben in Bad Doberan, waren Teil des Alltagsgeschehens.

    Der Literarturverein Ehm Welk-Haus e.V. nimmt sich der damaligen Zeit an und möchte mit Ausstellungsprojekten die Erinnerung daran aufrecht halten. Wie schon in den vergangenen Jahren wird die Ausstellung in der Dammchaussee 23 mit ehemaligen FAK-Künstlern im Rahmen von „KunstOffen“ beginnen. Dagmar Haucke-Liebscher stellt keramische Objekte und Gefäße aus, die mit großformatigen Collagen von Wilfried Homuth ergänzt werden. Beide Künstler leben in Bad Doberan.

    Zu den Künstlern:

    • Dagmar Haucke-Liebscher, Jahrgang 1944, nach Töpferlehre Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, selbständig tätig im Bad Doberaner Atelier, Lehrauftrag an der Fachschule für angewandte Kunst Heiligendamm, Abt. Keramik.
    • Wilfried Homuth, Jahrgang 1940, nach Malerlehre Studium an der Fachschule für angewandte Kunst Heiligendamm und an der Hochschule Kunst und Design Halle, Burg Giebichenstein, freiberuflicher Maler und Grafiker.


    Die Sonderaustellung kann im Rahmen der Öffnungszeiten am Donnerstag, Freitag und Samstag jeweils von 13-16 Uhr besucht werden.

  • 04.07. - 17.08.2024 - Sommerausstellung - Wolfgang Severin-Iben
    04. Juni bis 17. August 2024

    Sommeraustellung

    "Faszination Meer"
    Wolfgang Severin-Iben


    (Klick vergößert)

    Wolfgang Severin-Iben


    Skizze: Selbstbildnis (20.6.24)

    Passend zum Sommer stehen im Ehm Welk-Haus das Meer und die Küstenlandschaft im Fokus der Sonder-Ausstellung. "Faszination Meer" ist das Thema des Bützower Malers Wolfgang Severin-Iben. Titel wie "Alte Fischerhäuser", "Boddenlandschaft", "Strandgäste" oder "Weg nach Vitte" lassen den Charakter der insgesamt 20 Bilder, die präsentiert werden, erkennen.

    Der 1949 geborene Maler beschäftigt sich sein Leben lang mit der Malerei, allen Widrigkeiten zum Trotz. Zitat: "Kunst – ja bildende Kunst, der mein ganzes Streben gilt, sehe und spüre ich als einen anvertrauten lebendigen Strom, einem guten Geber der wahrnehmbaren Seele."

    Bereits in den 70er Jahren war er aktiv, nutzte leerstehende Räume zum Arbeiten, malte viel im Freien und hatte erste Ausstellungsmöglichkeiten. Dennoch galt er als Außenseiter und Provokateur. Schwere Zeiten u.a. mit Ausstellungsverbot hielten ihn jedoch nicht davon ab, seinen Weg zu gehen. Seinem "Lebensversuch als Maler und Autor" ist er treu geblieben.

    Seit 1992 dann Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen in mehreren Bundesländern und im Ausland mit Stadt - und Naturlandschaften, Zyklen über Straßenbrüder bzw. über Flucht und Vertreibung 1945-1948.

    Weniger sichtbar ist der Autor Severin-Iben, gleichwohl kann er mit facettenreicher Literatur aufwarten: Gedichte und Erzählungen, Beiträge in Rundfunk und Fernsehen, Norddeutsche und plattdeutsche Literatur. Diese zweite Seite des Künstlers wird eine geplante Lesung im August erschließen.

    Besichtigungstermine:
    Die Sommerausstellung im Ehm Welk-Haus kann vom 4.7.24 bis zum 17.8.24 zu den Öffnungszeiten am Donnerstag, Freitag und Samstag jeweils von 13-16 Uhr bzw. nach telefonischer Absprache besichtigt werden. 

     

     

     

 

Weitere Termine (z.T. noch unverbindlich):

  • 22. - 31. August 2024 - Ehm Welk-Tage
    zum 140. Geburtstag Ehm Welks am 29.8.
    geplant sind:
    • 22. Aug. 2024 - "Wundersam das Leben" - Episoden aus dem Leben des Journalisten Ehm Welk zwischen 1884 und 1935.
    • 25. Aug. 2024 - Besuch der Grabstätte der Welks mit Friedhofsführung
    • 27. Aug. 2024 - Literarischer Spaziergang durch das Ehm Welk-Viertel Bad Doberan
    • 29. Aug. 2024 - "Auf ein Glas, Herr Welk!" Der Heide von Kummerow wird 140! - "Geburtstags-Lesung" mit Bewirtung - Episoden aus dem Leben des Romanautors zwischen 1936 bis 1966
    • 30. Aug. 2024 - Gartenkonzert mit dem "atlas Duo"
  • 19. Sept. 2024 - "Wenn wir mal einen Doktor brauchen" - Lesung mit Detlev Kunter
  • 21. und 22. Sept. 2024 - Prana-Seminar mit Frau Ramlow
  • 5. Okt. 2024 - Bad Doberaner Kulturnacht - Hans Peter Hahn liest im Ehm Welk-Haus Plattdeutsche Geschichten
  • 7. Nov. 2024 - "Wo die Zitronen blühen" - Fanny Mendelssohns beglückende Welt der Musik - Lesung mit Heidi Greßmann
  • 21. Nov. 2024 - "Alle meine Leben ..." - Lesung mit Hellmuth Henneberg
  • 28. Dez. 2024 - Konzert zum Jahresausklang mit dem "Duo Chiara"

 


Ankündigungen aus 2024

  Plakat anklicken und blättern ...


 

 

Plakate 2024

 

 

 

 

 

4.7. - 17.8.2024

"Faszination Meer"
Sommerausstellung besuchen


Kulturinitiative Bad Doberan
Mendelssohn-Jahr 2024

Wir sind mit zwei Veranstaltungen dabei! (am 4.7.24 und am 7.11.24)
  Mehr lesen ...


Foto: Wilma Tripschu
(Klick vergößert)

 
Flyer-Download
(PDF wird in neuem Tab / neuem Fenster geöffnet)



Kunst und Kultur in Bad Doberan

Vereine aus der Region, die mit ihren Angeboten zum kulturellen Leben in und um Bad Doberan beitragen:
  • Roter Pavillon
  • Klosterverein
  • Kornhausverein
  • Kultur- und Kinoverein

wird fortgesetzt ...


Tipps zu Literatur - Veranstaltungshinweise u.a.

Literaturhaus Rostock - Peter-Weiss-Haus, Doberaner­ Straße 21

zur Übersicht der Veranstaltungen

Uckermärkische Literaturgesellschaft e.V.

zur Übersicht der Veranstaltungen

Bookster - Bücherblog in Rostock

zur Website booksterhro.wordpress.com




Ehm Welk-Haus